Anfahrt

KUBANA

Zeithstraße 100, 53721 Siegburg, Deutschland
Routenplaner

Necronomicon---Konzert abgesagt

09
Jun
2017

09 Juni 2017 19:30



Necronomicon---Konzert abgesagt

Aus bandinternen Gründen, müssen wir das Konzert leider absagen.
Bereits gekauft Tickets, bitte an den entsprechenden Stellen bitte zurückgeben.

 

2 Supports: tba

Der glorreiche Stern von NECRONOMICON begann im August 1984 aufzugehen, als Freddy, Lala, Jogi und Axel beschließen, die Band zu gründen.
Ihr Debüt Album „NECRONOMICON“ ließ die Thrash Metal Welt aufhorchen. Die Resonanz des Publikums war gewaltig! Nicht nur Fans, sondern auch die Medien erkannten, dass dort etwas ganz Eigenes entsteht. Klassiker wie „Magic Forest“, „Dark Land“ oder „Possessed" by Evil haben bis heute Kultstatus.
Das zweite Album „APOCALYPTIC NIGHTMARE“ erschien 1987, worauf das Interesse an der Band weltweit wuchs. Auch im Ausland entstand eine gewaltige Fangemeinde. Zu den „Hochburgen“ der Band zählen Südamerika, Osteuropa,
Skandinavien sowie Russland. Es folgten weitere Alben in den Jahren `88, und `93...

NECRONMICON…the Thrash Cult Videos:
Teaser Live at AFM:
https://youtu.be/_FWaGxC4ITE

Upon black wings:
https://youtu.be/zkSPhx-I09w

Unconquered:
https://youtu.be/jTZbjdCGszo

Terrorist attack:
https://youtu.be/Nxf67wAOWd0

Songs from the new album:
Pathfinder…between heaven and

Nach der Demoproduktion POSSESSED AGAIN! Wurde 2004 das vielgelobte 5. Album „CONSTRUCTION OF EVIL“
veröffentlicht. Das Album schlug in Spanien auf Platz 6 ein. „REVENGE OF THE BEAST“ erschien 2007 weltweit und
erstmals unter einem ausländischen Label. Die Presse hob die Band endgültig aus dem „Schatten anderer Thrash Größen“.
Die Herzen der Fans wurden durch Tourneen in Europa und Russland im Sturm erobert.
FREDDY ist seitdem noch das einzig bestehende Gründungsmitglied und hat „The Thrash Cult“ zu seiner
Lebensaufgabe gemacht.
2011 kam das sehnlichst erwartete Album „INVICTUS“ auf den Markt....und sorgte gehörig für Aufsehen. Die Presse
überschlägt sich förmlich mit Lobeshymnen und zeigt, daß die Titulierung „Thrash Cult“ nicht nur ein netter Nebensatz ist.
Das anstehende 8. Album mit dem Titel „Pathfinder... between heaven and hell“ wird nun zum Jahresende über Trollzorn Records erscheinen. Die CD spiegelt die gesamte Bandgeschichte wieder... alle „Ups and Downs“ der letzten 30 Jahre und wird von ShureShotWorx promotet und Soulfood vertrieben. Für Freddy ist es das persönlichste Album, da auch ehemalige Bandmitglieder wie Lala, Jogi und Andi zu hören sein werden.
Welche Richtung schlagen die Süddeutschen mit dem Album ein? „Es wird alles dabei sein... von Punk bis Old School, von Speed bis Midtempi.
„Ein volles Brett“ so die Band Marco, Chris, Mike und Freddy BEWARE THE BEAST!

Freddy vocals / guitar
Marco bass
Chris drums
Mike guitar

Pressestimmen

Unexpectedly surprising and pleasing!" - Spark Magazine (CZ), 5/6

"Thrash Metal 1.0! Man kann sich auf die Beständigkeit und Zuverlässigkeit von
NECRONOMICON schon seit Jahren verlassen!" - Bloodchamber (D), 8/10

"Fans von melodischem Thrash Metal können hier unbesorgt zugreifen!" - Oblivoen (D), 8/10

"Ein gutes Album, das jedem Fan dieser Gangart empfohlen sei!" - Metaltalks (D), 7,5/10

"Eine wohl mundende Mischung aus Thrash und Heavy Metal, deren 'schwere' Produktion richtig klassisch und natürlich tönt!" - My Revelations (D)

"NECRONOMICON spannen den Bogen zwischen klassischem Heavy Metal, Power
Metal und Thrash!" - FFM Rock (D), 8,8/10

"'Pathfinder' zeigt eine Institution auf der Höhe ihres Schaffens!" - Musikreviews.de (D)

"The band has gained more self-identity and the album has a delightful old-school vibe
over it, without sounding dated!" - Lords Of Metal (NL)

"An exciting mix of dashing and melodic metal!" - Kronos Mortus (H), 9/10

"Eingängig, verspielt, straight, nach vorne preschend, aber auch tiefsinnig,
atmosphärisch und technisch sehr versiert. Ein echter Hinhörer!" - Evil Rocks Hard (D),
9/10

"An album with an epic glow!" - Ultraje (POR)

"Jedem zu empfehlen, der auf schnellen Metal mit Melodie steht!" - Handwritten Mag
(D), 4/5

"Gutes Album, welches teilweise sehr düster daherkommt!" - Possessed (D)

"Addictive riffing! One of the best albums this year!" - Quien mueve los hilos (E), 9/10

"Eine Zeitreise durch die 31-jährigen Geschichte dieser Haudegen! Die Tracks sind jeder
für sich absolut kraftvoll und besitzen immense Durchschlagskraft!" - Metal Underground (A), 4/5

"Reichlich Melodien und kräftige Riffs!" - Music Scan (D)

"A release worth listening to!" - Metal Invader (GR) hell“


www.necronomicon.eu
https://www.facebook.com/
necronomiconofficial
freddy@necronomicon-online.de
Trollzorn Records
SMP / Trollzorn Records
Stefan Heinemeyer
Postfach 40 02 64
D - 32400 Minden
eMail: stefan(at)smprecords.de
Sure Shot Worx
Wolf Mühlmann
Hagoltweg 3
D -



Abendkasse / Vorverkauf: 15,00 / 11,00 EUR