MYSTIC PROPHECY--Support`s: Victorius & Emerald Sun

30
Mai
2018

30 Mai 2018 19:15



MYSTIC PROPHECY--Support`s: Victorius & Emerald Sun

Support`s: Victorius und Emerald Sun

MYSTIC PROPHECY - die sich der Musik im Stil von Accept, Judas Priest, Exodus, Forbidden oder Testament verschrieben haben - gelten lange nicht mehr als Geheimtipp und haben sich mit ihrem kraftvollen und dynamischen Metal in den letzten Jahren einen Namen in der weltweiten Metalszene gemacht. Mit ihrem Debüt "Vengeance" (2002) füllten MYSTIC PROPHECY eine musikalische Lücke in der Szene und erhielten weltweit großartiges Feedback fürs Album. Der Nachfolger "Regressus" (2003) setzte nochmal einen oben drauf. Auf "Never-ending" (2004) folgte schließlich "Savage Souls" (2006), ein traditionelles Metal-Album, welches mit einer ausgedehnten und erfolgreichen Headliner-Tour mit Majesty live vorgestellt wurde.
Mit "Satanic Curses" (2007) verließen MYSTIC PROPHECY ihre Power Metal-Komfortzone und lieferten "das heftigste Heavy Metal Album auf diesem Planeten" ab. MYSTIC PROPHECY bewiesen mit "Fireangel" (2009), dass sie nicht unterzukriegen sind und überzeugten auf einer Europa-Tour mit Stratovarius und diversen Festivalauftritten selbst die letzten Kritiker.
Im Zuge der Promo für "Ravenlord" (2011) übertraf die Band als Co-Headliner der erfolgreichen und oftmals ausverkauften "Wolfsnächte" Tour mit Powerwolf alle Erwartungen und setzten ihren Siegeszug bei Festivals wie dem Metalfest, Summer Breeze, NOAF oder Prog Power fort.
2013 erschien "KillHammer" und es folgte eine Tour mit Masterplan im selben Jahr, sowie eine europaweite Headliner-Tour im darauffolgenden Jahr.
2015 konzentrierten sich MYSTIC PROPHECY aufs Songwriting für das kommende Album "WAR BRIGADE".
WAR BRIGADE
Nach fast 2 Jahren Pause sind die Power Metaller MYSTIC PROPHECY nun endlich mit ihrem 9. Album "WAR BRIGADE" zurück.
Die Band kennt erneut kein Erbarmen und kredenzt mächtige Hymnen wie "The Cruxifix", "The Devil Is Back" oder "Metal Brigade", welche in keiner Playlist eines Metalheads fehlen sollten. Diese Songs müssen sich definitiv nicht hinter MYSTIC PROPHECY-Klassikern wie "Ravenlord" oder "KillHammer" verstecken. Natürlich geht es auf "WAR BRIGADE" auch schneller und deftiger zur Sache - Songs wie "Burning Out" und "Pray For Hell" werden euch deftig einheizen.
Come and join the metal brigade!
R.D.LIAPAKIS Vocals
MARKUS POHL Guitar
LAKI RAGAZAS Guitar
JOEY ROXX Bass
TRISTAN MAIWURM Drums
Links:
http://www.mysticprophecy.net http://www.facebook.com/mysticprophecy Metal Brigade: https://www.youtube.com/watch?v=fxfNOVZh4B4
The Crucifix: https://www.youtube.com/watch?v=k1xm4JzmnQw

 

VICTORIUS

Aus den prähistorischen Zeiten der Dinosaurier kommt VICTORIUS um die Welt vor einer verdammten Alien-
Invasion zu retten. Zusammen mit der Holy Dinoforce spielen diesen fünf Wahnsinnigen Jurassic Power Metal-
mit einer Menge High-Tech Zeug und Laserwaffen.
‚Aufgewachsen‘ in Leipzig spielten VICTORIUS ihre ersten Shows auf einer Quest mit epischen Schlachten gegen Dämonen und Drachen. Sie schmiedeten dabei Tourallianzen mit Bands wie GRAVE DIGGER, VAN CANTO
oder FREEDOM CALL. Von 2004 bis 2017 sammelten sie tausende Unterstützer auf dem ganzen Planeten in Vorbereitung für den ‚most epic showdown‘ in moderner, prähistorischer Historik: Dinosaurier gegen Aliens.
Slay the alien scum!

Line up

David Baßin -Gesang
Dirk Scharsich -Gitarre
Florian Zack -Gitarre
Andreas Dockhorn -Bass
Frank Koppe –Schlagzeug

Web and social media
www.victoriusmetal.net
www.facebook.com/victoriusmetalTimeline

2004 Bandgründung

2008 VÖ „Demo 2008“ // 3 Tracks in Eigenregie
2010 VÖ „Unleash the Titans“ // erstes Album in Eigenregie
2013 VÖ „The Awakening“ // zweites Album via Sonic Attack Records/SPV und Avalon/Marquee
2014 Tour mit Freedom Call
2014 VÖ „Dreamchaser“ // drittes Album via Sonic Attack Records/SPV und Avalon Marquee
2016 Tour mit Van Canto
2017 VÖ „Heart of the Phoenix“ // viertes Album via Massacre Records
2017 Tour mit Grave Digger
2018 Intergalaktischer Dinosaurierkrieg

EMERALD SUN

EMERALD SUN wurde Ende der 90er in Thessaloniki (Griechenland) gegründet.
Von Anfang an zeigte die Band ihre Liebe zum Heavy/Power Metal und spielte in jeder Gelegenheit die sich ihr bot. In kleinen Rock-Clubs aber auch in grösseren Festivals wie das „March Metal Day“ mit Manowar und Rhapsody of fire als Headliner, das „Metal Healing“ mit Rage und Destruction, oder auch das
„Maximum Rock Fest“ mit U.D.O., sowie Support Shows für Edguy, Saxon, Omen, Riot usw. oder auch ihre letzte Tour mit Rage.

Bei den „International Mainhill Awards“ wurden sie zur besten Newcomer Band gewählt!
Ebenso in der Online-Edition des 3. Eurovision Song Contests, wo Bands aus über 40 Ländern vertreten waren, belegten EMERALD SUN den 2. Platz mit ihrem Song „Scream Out Loud“.

Nach der Veröffentlichung zweier Demos ("Sword of light" – 2003 and "High in the Sky" – 2004) mit zahlreichen ermutigenden Kritiken, nahm die Band ihr Debut-Album "Escape from Twilight" 2006 auf, welches unter LMP im März 2007 weltweit erschienen ist.
In Japan erschien das Album mit einem Bonus-Track unter AVALON.

2009 ersetzte die Truppe ihren Sänger und beendete erfolgreich ihre Aufnahmen zu ihrer zweiten CD „Regeneration“. Mix und Master gingen auf das Konto von Vagelis Maranis (ex-Sanvoisen). Das Album wurde von Pitch Black Records, im Februar 2011 veröffentlicht.
Die japanische Version erschien mit einem Bonus-Track unter Rubicon Music.

Ein neues Line-Up (Keyboard, Gitarre und Schlagzeug) gab der Band Stabilität.
EMERALD SUN begaben sich erneut ins Maranis Studio mit Vagelis Maranis als Produzenten um ihren dritten Longplayer aufzunehmenund das Ergebnis war einfach ERSTAUNLICH! „Metal Dome“ wurde unter Fastball Music/Soulfood im Mai 2015 weltweit veröffentlicht und bekam fantastische Kritiken.
Die Band wurde dabei von Liv Kristine (lLeave´s Eyes, ex- Theatre Of Tragedy) geehrt, wo sie im Duett in dem Song „Call Of Nature“ als Gastsängerin zu hören ist.
EMERALD SUN drehten auch zwei Videoclips zu diesem Album. “Screamers in The Storm” and
“Metal Dome”.

2015 wurden sie Mitglied der LuckyBob Music Management“- Familie mit Bnads wei Nazareth, Rage, Refuge u.v.a. Ebenso wie sie einen Verlagspartner bei „Drakkar Promotions“ gefunden haben.
Die Band arbeitet zur Zeit an neuem Material für das nächste Album, das von Marcos Rodriguez, dem Gitarristen von Rage produziert wird!

LINE UP:
Stelios „Theo“ Tsakiridis – Vocals
Johnnie Athanasiadi – Guitars
Fotis Toumanidis – Bass
Pavlos Georgiadis – Guitars
Serafim Gioldasis – Keyboards
George Baltas – Drums

KONTAKT:

http://www.luckybob.de/

http://www.emeraldsun.gr/

https://www.facebook.com/Emerald-Sun

 



Abendkasse / Vorverkauf: 22,00 / 18,00 EUR