RAGETRACK--Support: The Vult

30
Jun
2018

30 Juni 2018 20:00



RAGETRACK--Support: The Vult

Ragetrack – take the power back!

Pünktlich zum 25. Jubiläumsjahr des ersten Albums von rage against the machine (1992), sind die Jungs aus Gummersbach von Ragetrack bereit, für euch die unbeschreiblich kraftvollen Songs von RATM wieder aufleben
zu lassen.
Songs wie Killing In The Name, Bombtrack und Wake Up waren wohl in den 90er Jahren die absoluten Abräumer auf jedem Event.
Jeder wollte die Band aus Los Angeles/Kalifornien einmal live erleben und hören.
Jedes Ragetrack Konzert ist wie ein Zeitsprung in die Neunziger Jahre, so dass ihr noch einmal die Gelegenheit
habt die Songs von rage against the machine live mitzuerleben.
Kaum eine andere Band wie Ragetrack schafft es, die Kraft und den Sound der wohl kultigsten Funkmetalband
so realitätsnah wiederzugeben. Fette Drums, knackiger Bass, originale Gitarrensoli und ein Frontmann, dem der Begriff „true“ auf den Leib geschneidert zu sein scheint, garantieren eine unvergessliche rage against the machine
Show.

Ragetrack – rage against the machine tribute
Ragetrack – rage against the machine tribute
Markus Missbrandt | 0049.179.7544995 | info@ragetrack.de
http://ragetrack.de | http://facebook.com/ragetrack

 

-The Vult-

Ein Bass- und ein Gitarrensound. Ein Schlagzeug und ein Sänger. Nein, The Vult aus Aachen sind nicht zu viert, sondern nur zu zweit unterwegs. Inspiriert von Bands wie unter anderem Royal Blood und Queens of the Stone Age kreieren Timo Schmidt (Drums/Vocals) und Fabio El Yassouri (Bass/Gitarre) mit zahlreichen Pedalen und mehreren Verstärkern seit Ende 2015 ihre eigenen Songs à la Alternative-Rock.



Abendkasse / Vorverkauf: 18,50/15,50 EUR