JADED HEART--Support: UNIVERSE

06
Dez
2019

06 Dezember 2019 20:00



JADED HEART--Support: UNIVERSE

Support: UNIVERSE

Sänger Johan Fahlberg und Gitarrist Peter Östros 2005 bzw. 2006 zur Band stießen, wurde aus JADED HEART eine deutsch/schwedische Formation. Im Frühjahr 2014 stellte die Band ihren neuen Drummer Bodo Stricker (Aeverium, ex-Callejon) vor. Zusätzlich stieß der Livegitarrist Masahiro Eto offiziell zur Band. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung und den diversen Besetzungswechseln im Gepäck, sind JADED HEART nun stärker denn je!
Ihr gefeiertes 12. Album „Guilty By Design“ erschien im Frühling 2016. Nach diversen erfolgreichen Festivalauftritte mit Bands wie Treat oder Loudness, rockten JADED HEART die Bühne als Support für Alter Bridge im Herbst 2017 und begannen an neuen Songs zu tüfteln. Schließlich begaben sich die Band im November 2017 wieder ins Frankfurter Performance Studio, um ihr neues Album aufzunehmen.
ALBUM INFOS:
Im Frühjahr 2018, sind JADED HEART mit ihrem 13. Album „Devil’s Gift“ zurück!
Freut euch unter anderem auf die neue Live-Hymne „Wasteland“, die Up-Tempo Neckbreaker „Set Free“ und „Scream Of Anger“, das eingängige „The Enemy“, den dramatischen Song „Phoenix“, das epische „Coming Home“, das harte aber dennoch einprägsame „One World“, den düsteren aber melodischen Song „Tears Of Our World“ oder die treibende Rock ‚N‘ Roll Nummer „Story Of My Life“.
Von Anfang bis Ende ist dieses Album ein Melodic Metal Juwel voller Power, Melodie und Attitüde!
Im Februar wurde das Video zum Song „Wasteland“ veröffentlicht, das Album folgte am 30. März 2018.

LINE-UP :
Johan Fahlberg - Vocals
Peter Östros - Guitars
Masahiro Eto - Guitars
Michael Müller - Bass
Bodo Stricker - Drums

 

UNIVERSE

UNIVERSE gingen 1985 aus AXE VICTIMS hervor, deren vielbeachtetes
Debutalbum 1984 Platte des Monats im Metal Hammer war und heute als
Klassiker gilt.
Bedingt durch einen Stilwechsel nannte die Band sich in UNIVERSE um und
veröffentliche 1992 das hoch geschätzte Album BAD CHILD. Die folgenden
Live-Aktivitäten führten die Band quer durch Europa und bis nach Hollywood.
Die im Anschluss veröffentlichte EP WAITING FOR... präsentierten UNIVERSE
1993 im Rahmen einer Europa-Tour mit Running Wild.
Im zwischenzeitlich aufgebauten eigenen Studio startete die Band Ende der
90er-Jahre mit der Aufnahme und Produktion des Albums IS THERE
SOMETHING?. Nach dem tragischen Tod von Sänger Frank di Santo im Jahr
2000 mischte Charly Bauerfeind die Aufnahmen 2002, und als 2003 in
A. R. Son ein neuer Frontmann gefunden war, folgte die Veröffentlichung mit
anschließenden mehrjährigen Tour-Aktivitäten, u.a. als Support für Axel Rudi
Pell, Uriah Heep, U.F.O. und Krokus.
Die Band ließ sich weder von krankheitsbedingten Pausen noch von weiteren
personellen Umbrüchen erschüttern und veröffentlichte im Jahr 2015 das
aktuelle Album MISSION ROCK.
Seit 2016 sind UNIVERSE mit Chris Richter als neuem Sänger unterwegs, um
ihre einzigartige Mischung aus exzellentem Handwerk, unwiderstehlichen Riffs,
großartigem Songwriting und zeitlosen Hooklines zu präsentieren.
UNIVERSE liefern puren, klassischen Melodic-Hardrock mit allen Zutaten, die
dieses Genre so groß gemacht haben und kombinieren diesen mit modernen
Elementen, enormer Spielfreunde und aller Erfahrung aus ihrer über
30-jährigen Bandgeschichte.

UNIVERSE stellen einen absoluten Premium Live-Act dar und überzeugen
regelmäßig die Hard & Heavy-Fans aller Genres.

UNIVERSE – classic melodic hardrock since 1985
Webseite: www.universe-rock.de



Abendkasse / Vorverkauf: 20,00 / 17,00 EUR